Villa mit Traumaussicht

2640 Gloggnitz

Beschreibung

Diese moderne Liegenschaft liegt mit Blick auf Gloggnitz nur 5 Autominuten der etwa 6.000 Einwohner-Stadt im Bezirk Neunkirchen im südlichen Niederösterreich entfernt. Die Gemeinde liegt auf 442 m ü. A. in der Gloggnitzer Bucht im südwestlichen Zipfel des Wiener Beckens. Wegen der Lage am Fuße des Semmerings und da umgeben von einem Kranz dunkelgrüner Berge trägt Gloggnitz den Beinamen Gloggnitz, Stadt in den Bergen. Die Stadt erfreute sich in den letzten Jahren ob seiner Freizeitaktivitäten und guten Infrastruktur, wie Schulen und Einkaufsmöglichkeiten insbesondere bei Familien immer größer werdender Beliebtheit. 

Das perfekt aufgeteilte und moderne Zweifamilienhaus beeindruckt mit einer atemberaubenden Aussicht. Im Erdgeschoss befindet sich zudem eine Einliegerwohnung. Die drei Einheiten können durch separate Eingänge betreten werden. Schon beim Betreten der Liegenschaft stellt sich ein heimeliges Gefühl ein, das durch die großen Fenster im Wohnzimmer, durch die man ins Tal sehen kann, unterstrichen wird. Das Haus wurde etwa 1982 erbaut und dann kam 1995 die Einliegerwohnung hinzu und 1997 wurde aufgestockt. Es wurde auch dann weiterhin immer wieder modernisiert, wie unter anderem die Heizungsanlage, die vor zwei Jahren komplett erneuert wurde. Auf der Liegenschaft befindet sich ebenfalls eine Garage die für zwei PKW- Abstellplätze ausreichend Platz bietet. Für das Inventar werden 20.000.-- EUR verrechnet. 

Hier geht es zum Video: https://youtu.be/hViTMs_ERCQ

 

Gloggnitz Aussichtslage

Energieausweis

  • HWB B, 88.6 kWh/m2a
  • fGEE 1,32

Lageplan

Infrastruktur/Entfernungen (POIs)

Verkehr

  • Bus 1000 m
  • Bahnhof 2000 m
  • Autobahnanschluss 3500 m

Sonstige

  • Bank 2500 m
  • Geldautomat 2500 m
  • Polizei 2500 m
  • Post 3000 m

Kinder & Schulen

  • Schule 3000 m
  • Kindergarten 2500 m

Nahversorgung

  • Supermarkt 2000 m
  • Bäckerei 2500 m
  • Einkaufszentrum 2500 m

Gesundheit

  • Arzt 2500 m
  • Apotheke 3000 m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap